Life/Work-Planning und Berufscoaching • nach Dick Bolles • Teil 3


Life/Work-Planning – eine unterstützende Methode

Hier, im dritten Teil Life/Work-Planning – Berufscoaching nach Richard Nelson „Dick“ Bolles – Blogreihe, möchte ich auf den Nutzen der Life/Work-Planning Methode eingehen, Sie mit weiterführenden Links versorgen und auf meine Angebote zu diesem Thema hinweisen. Im Teil 1 ging es um meine eigenen Erlebnisse bei meinem Life/Work-Planing Workshop bei Dick Bolles in Kalifornien, im Teil 2 um das Vorstellen der Methode.

Durch das eingehende Beschäftigen mit den eigenen Fähigkeiten und den konkreten Wünschen an eine neue Arbeitsstelle sind Sie exzellent auf Ihre Bewerbungen für Ihren „Traumjob“ vorbereitet. In Bewerbungsinterviews gehen Ihnen strukturierte Gespräche und Ihre professionelle Selbstpräsentation leicht von der Hand.

Sich der eigenen Stärken bewusst werden

Darüber hinaus werden Sie sich ihrer Fähigkeiten und Wünsche bewusst, was in jedem Fall hilfreich ist und mannigfaltige Auswirkungen zeigt. Durch den Aufbau und den Zugang dieser Methode fühlen Sie sich auch als gleichwertige Partnerin/Partner beim Auffinden einer geeigneten Stelle. Sie reagieren nicht nur auf vorgegebene Annoncen, sondern sind gestalten aktiv Ihr berufliches Leben neu.
Ein großer Teil von offenen Stellen wird niemals öffentlich ausgeschrieben. Das bedeutet, für diese Stellen gibt es keine Jobausschreibungen z. B. in Zeitungen und auf Jobplattformen.
Dieser „verdeckte Arbeitsmarkt“ bietet jedoch ein hohes Potential,  eine für Sie passende Stelle zu finden. Die wenigsten Menschen wissen, wie man sich solch einen Arbeitsmarkt systematisch erschließt. Dies wird mittels Life/Work-Planning erreicht. Zu diesem Thema gibt es auch einen ausführlichen Artikel in der Süddeutschen Zeitung.

Verdeckter Arbeitsmarkt-Life Work Planning

Durch die Informations-Interviews können Sie abgleichen, ob Ihre Vorstellung von Ihrem „Traumjob“ mit der Realität übereinstimmt.
Sie kommen durch diese Gespräche auch zu sehr wertvollen Insider-Informationen und knüpfen erste Verbindungen in Ihrem Netzwerk. Es gibt Studien, die belegen, dass ein nennenswerter Prozentsatz von Neueinstellungen über eigene MitarbeiterInnen und persönliche Kontakte zustande kommt. Was normalerweise nur per Zufall erfolgt, kann durch Life/Work-Planning systematisiert werden.

Das durch Informations-Interviews gewonnene Insider-Wissen können Sie auch gut bei Einstellungsgesprächen verwenden. Sie können – unabhängig von Zeugnissen und Zertifikaten – Ihre Kompetenzen überzeugend präsentieren. Sie verdeutlichen sehr zielsicher, welcher Nutzen dem Unternehmen durch eine mögliche Einstellung von Ihnen entsteht.

Mein Angebot zum Thema Life/Work-Planning

Ihren individuellen Berufscoaching Termin können Sie jederzeit mit mir vereinbaren. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf meiner Website unter Kontakt.

Informationen zu meinem vielfältigen Angebot finden Sie auf meiner Website unter Berufscoaching mit Life/Work-Planning auch weiterführende Informationen zu diesem Thema, z. B. mein Angebot Videotraining für Bewerbungsgespräche.

Wenn Sie zu mir in die Praxis kommen, arbeiten wir im Berufscoaching mit Life/Work-Planning intensiv an Ihren Themen – Inventur Ihrer Fähigkeiten und Stärken, welche Tätigkeiten Ihnen besonders Freude machen, was Ihnen im beruflichen Umfeld besonders wichtig ist, usw. Dabei sind die zeitintensiven „Hausaufgaben“ Ihr „Job“ zwischen den vereinbarten Sitzungen. Das spart somit auch Kosten. Gemeinsam arbeiten wir dann aufbauend auf den Ergebnissen dieser Hausaufgaben weiter.
Für diese Hausaufgaben können Sie sich mit den Arbeitsblättern von mir bzw. dem Workbook von Dick Bolles sehr gut orientieren.

Abschließend noch einige Zahlen, damit Sie die Dimension des Schaffens von Richard Nelson „Dick“ Bolles besser einordnen können:
Richard N. Bolles‘ Buch „Durchstarten zum Traumjob“ wurde in 22 Sprachen und 26 Ländern veröffentlicht und mit über 10 Millionen Exemplaren verkauft. Es hat Millionen geholfen, ihre einzigartigen Begabungen, Fähigkeiten und Interessen zu entdecken und einen Job zu finden – auch in schwierigen Zeiten.
(übersetzt aus dem Englischen): „Published in 22 languages and 26 countries, and with over 10 million copies sold, Richard N Bolles‘ What Color is Your Parachute? has helped millions discover their unique gifts, skills, and interests and land a job – even in hard times.“

Abschließend ein kurzes Video von Dick Bolles – über die Hoffnung, die Life/Work-Planning bei beruflicher Veränderung geben kann.

Ich freue mich auf Sie und die Zusammenarbeit zu Ihrem persönlichen Berufscoaching mit Life/Work-Planning!
Porträtfoto von Helga Blöchl - Life/Work-Planning

Herzliche Grüße,
Ihre Helga Blöchl